DEXA-Knochendichtemessung

Was ist eine DEXA-Knochendichtemessung?

Bei der Knochendichtemessung, auch Osteodensitometrie genannt, wird der Mineralsalzgehalt der Knochen mittels Röntgenstrahlen festgestellt. Je niedriger dieser Gehalt, desto wahrscheinlicher die Brüchigkeit des Knochens. Bei bereits starkem Verlust von Masse und Dichte ist die Knochenstabilität nicht mehr gewährleistet. Man spricht dann von Osteoporose, die in besonders schweren Fällen sehr schmerzhaft ist.

Die in unserem Institut durchgeführte DEXA-Methode (dual-energy-X-ray-absorptiometry oder auch Röntgen-Absorptions-Messung) erlaubt eine relativ strahlenarme Messung des Knochenmineralgehaltes. Je geringer der Kalziumgehalt, desto poröser der Knochen und desto leichter können die Röntgenstrahlen den Knochen durchdringen. Die Abschwächung der Strahlen bei Auftreffen auf die Knochen gibt den Grad der Dichte der Knochenstruktur an.

Die hohe Präzision wie auch die geringe Strahlenbelastung lassen diese Methode als geeignet für den Nachweis von Osteoporose sowie bei Verlaufskontrollen erscheinen.

Wie wird eine DEXA-Knochendichtemessung durchgeführt?

Man vermisst bei dieser Untersuchung Knochen an der Lendenwirbelsäule oder der Hüfte. Der Patient liegt auf einer speziellen Untersuchungsliege, und es erfolgt eine besondere Röntgenuntersuchung mit ausgewählter (reduzierter) Strahlendosis. Anschließend wertet ein Computer die gewonnenen Daten aus.

Eine DEXA-Knochendichtemessung ist empfohlen ...

  • bei Verdacht auf Osteoporose (häufige Brüche)
  • zur Osteoporose-Vorsorgeuntersuchung bei Frauen ab Eintritt der Wechseljahre
  • zur Verlaufskontrolle der Osteoporose und/oder Therapiekontrolle
  • bei Verdacht auf mangelhaften Mineralstoff-Einbau (Osteomalazie)
  • bei Beschwerden wie Knochenschmerzen und Rundrücken, etc.

Was Sie vor einer DEXA-Knochendichtemessung beachten sollten:

  • Sie benötigen eine Zuweisung für diese Untersuchung!
  • Bitte um Durchsicht des Fragebogens für die Kostenübernahme Ihrer Krankenversicherung bei Knochendichtemessung.

Für eine DEXA-Knochendichtemessung vereinbaren Sie bitte einen Termin mit uns unter:
T: +43 1 360 66-5533
(Institut für Bildgebende Diagnostik und Interventionelle Radiologie: Öffnungszeiten etc.)