Endoskopische Ambulanz

Als eine der Maßnahmen gegen das Coronavirus führen wir derzeit Magen- und Darmspiegelungen nur noch bei dringender Indikation durch - zu Ihrem eigenen Schutz und dem Schutz anderer Patient/innen und Mitarbeiter/innen.

Dringende Untersuchungen bieten wir in gewohnter Weise an. Alle Vorsorgeuntersuchungen bitten wir zu verschieben.

Wir sind telefonisch unter +43 1 36066-5197 sowie per E-Mail an susanne.bach@pkd.at erreichbar und wir rufen Sie umgehend zurück. Zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren!

In der Spezialambulanz werden endoskopische Untersuchungen und Interventionen mittels flexiblem Endoskop angeboten. Eine Magenspiegelung ist vor allem für diagnostische Zwecke im Rahmen einer Refluxerkrankung oder einer entzündlichen Magenerkrankung angezeigt. Zur Früherkennung von Dickdarmkrebs kommt die Darmspieglung zum Einsatz. Werden dabei Darmpolypen entdeckt, können diese in der gleichen Sitzung entfernt werden.

Die schmerzfreie Magen- und Darmspiegelung ist dabei eine Selbstverständlichkeit. Sie wird als Kassenleistung ambulant durchgeführt. Nach der leichten Narkose erholen sich die Patienten in einem dafür vorgesehenen Ruheraum.

Untersuchungstechniken

  • Gastroskopie
  • Koloskopie
  • Proktoskopie

Weiterführende Informationen erhalten Sie unter Endoskopische Untersuchungen.

Öffnungszeiten

Achtung: derzeit geänderte Öffnungszeiten! Bitte informieren Sie sich telefonisch über die aktuellen Öffnungszeiten.

Montag bis Donnerstag 08:00-15:45 Uhr
Freitag 08:00-13:45 Uhr

Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin!
Zum vereinbarten Termin bringen Sie bitte die e-card, gegebenenfalls eine Zuweisung und eventuelle Vorbefunde mit!

Kassenverträge

Verträge mit allen Kassen ÖGK (ehemals WGKK sowie GKK aller Bundesländer), Betriebskrankenkassen, SVS (ehemals SVA der gewerblichen Wirtschaft und SV der Bauern), BVAEB (ehemals VA der österr. Eisenbahnen und des Bergbaus und BVA), KFA

Leitung

Prim. Dr. Susanne Bach

Kontakt

Informationen und Terminvereinbarung
T: +43 1 36066-5197

Wichtige Information

Der Zutritt zum Ambulatorium ist ausnahmslos nur über gekennzeichnete Checkpoints möglich.

Nähere Informationen zu den Maßnahmen gegen das Coronavirus

Bei Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion

UND in den 14 Tagen vor Auftreten der Symptome

gehen Sie NICHT in ein Spital oder eine Arztpraxis, sondern bleiben Sie zu Hause.
Rufen Sie die Gesund­heits­hotline 1450 an, um das weitere Vorgehen abzustimmen.